WATER DOG GAME – 31.07.2021

Share on facebook
Teilen
  • RENNINFORMATIONEN
  • STARTGELD
  • ANMELDUNG

Živé Sokolovsko z.s. lade zum Water Dog Game 2021 – Hindernisrennen ein.

Die Veranstaltung ist auf dem FB (verfolgt das Ereignis auf FB, wir werden euch über die Neuigkeiten auf dem Laufenden halten)
Ausschreibung, Teilnahmebedingungen und Regeln:

Name des Hindernislaufes: WATER DOG GAME 2021

Veranstalter: Živé Sokolovsko z.s.

Verantwortliche Person: Iveta Müllerová, tel.: 724965650, e-mail: zivesokolovsko@gmail.com

Austragungsdatum: 31.07.2021

Veranstaltungsort (des Hindernislaufes): Jižní Lom, Citická Strasse, Sokolov, N 50°10.84263', E 12°38.04485'
Ansicht an mapy.cz

Typ des Rennens: Langlauf-Hindernisrennen für Läufer mit und ohne Hund mit größerer Wassermenge (Furten, fließendes und stehendes Wasser, Abschnitte, in denen Schwimmkenntnisse erforderlich sind)

Länge: ca. 5km, 15+ Hindernisse

Gelände:  flach, mit einfachen Hindernissen, einer beträchtlichen Anzahl von Wasserhindernissen - Furten, stehendes und fließendes Wasser

Registrierung zum Start: am 31.07.2021 ab 8:00 bis 12:00 Uhr.

Starts: ab 9:00 bis ca. 13:30 Uhr
Starts erfolgen in Zeitabständen von 1 Minute gemäß der Startliste, es wird einzeln gestartet (am Start wird es einen Bildschirm geben, auf dem die Zeit bis zum Startbeginn für jeden Wettläufer heruntergezählt wird), die Teilnehmenden müssen mindestens 3 Minuten vor ihrer jeweiligen Startzeit am Start sein!

Bekanntgabe der Ergebnisse: ca. um 15:00 (nachdem alle Teilnehmer das Ziel erreicht haben)

Kategorien:
Mit dem Hund:
- insgesamt: Männer x Frauen
- Hunde bis 10 kg: Männer x Frauen
- Hunde bis 20 kg: Männer x Frauen
- Hunde bis 35 kg: Männer x Frauen
- Hunde über 35 kg: Männer x Frauen
- Teams (5 Teammitglieder) - individuelle Zielzeiten werden addiert

Ohne Hund:
- insgesamt: Männer x Frauen

In jeder Kategorie wird der 1. - 3. Platz bekannt gegeben.

Wenn Sie als Team gleichzeitig antreten möchten (das Team muss fünf Mitglieder haben), wird diese Option bei auf dem Anmeldeformular von jedem einzelnen gewählt und das Startgeld wird um +100 CZK erhöht.

Die Teams müssen im Voraus dem Veranstalter gemeldet werden, sie können nicht am Tag des Rennens angemeldet werden.

Erste Hilfe: Die Veranstaltung wird von Gesundheits- und Veterinärdiensten überwacht. Die tierärztliche Versorgung wird vom Hundebesitzer vollständig bezahlt. Die Telefon-Rufnummern für Gesundheitliche und Tierärztliche Versorgung werden vor dem Beginn der Veranstaltung auf der Fb Seite des Events veröffentlicht und am Registrierungsstand ausgehängt.

Hygiene und Ordnung: Am Austragungsort befinden sich Toiletten. Wir bitten darum, die Ordnung im gesamten Areal und entlang der gesamten Veranstaltungsstrecke aufrechtzuerhalten. Seien Sie verantwortliche Hundebesitzer Ihrer vierbeinigen Lieblinge und beseitigen Sie die Hundehaufen im Areal und in zugehörigem Servicebereich (Widerhandlung unter einer Geldstrafe von 500 CZK).

Verpflegung: Bei der Veranstaltung werden Wasser, Tee und Obst zur Verfügung gestellt, nachdem die Teilnehmer ins Ziel gelaufen sind (Kosten dafür sind im Startgeld inbegriffen). Im Areal wird es einen kommerziellen Imbissstand geben.

Parkplatz: Parken ist in der Nähe des Austragungsortes des Rennens und an den ausgewiesenen Plätzen möglich. Die Überwachung der Parkplätze wird nicht gewährleistet, der Veranstalter ist nicht verantwortlich für die Gegenstände im Fahrzeug und die am Fahrzeug befestigte Gegenstände oder für das Fahrzeug selbst.

Camping: Camping ist am Freitag, den 30.07.2021 im Renngelände möglich, Toiletten und Erfrischungen werden am Freitag am frühen Abend vor Ort sein. Camping ist kostenlos.

Ausschreibung / Rennregeln:

  • nur ordnungsgemäß registrierte Teilnehmer können am Rennen teilnehmen
  • jeder Teilnehmer unterliegt den Gesetzen der Tschechischen Republik und den Tierschutzgesetzen. Bitte beachten Sie, dass kupierte Hunde nicht am Rennen teilnehmen oder den Bereich des Renngeländes als Zuschauer betreten dürfen!
  • alle Rennhunde müssen eine gültige Impfung haben, die Impfkarten werden während der Registrierung zum Start des Wettbewerbs kontrolliert
  • die Wettbewerberin/ der Wettbewerber erklärt, dass er älter als 18 Jahre ist, im Falle einer jüngeren Wettbewerberin/eines jüngeren Wettbewerbers ist es erforderlich, die schriftliche Zustimmung des Erziehungsberechtigten einzuholen
  • jeder Teilnehmer wird eine signierte DSGVO- und Haftungserklärung für sich und seinen Hund bei der Registrierung präsentieren (die Erklärung wird bei dem Event der Veranstaltung und auf der Website des Rennens veröffentlicht oder auch bei der Registrierung zur Verfügung gestellt) die sich auf die gesamte Dauer der Teilnahme am Wettbewerb bezieht
  • jede Wettbewerberin/jeder Wettbewerber ist sich der Risiken, die die Teilnahme an einer Sportveranstaltung für sie/ihn selbst und den Hund vorstellt, bewusst und trägt die für diese volle Verantwortung
  • langsamere Sportler geben auf der Strecke den schnelleren Teilnehmern den Vorzug, aber nur innerhalb solcher Abschnitte, wo sowas möglich ist, um nicht die Gesundheit und die Sicherheit sowohl der Rennteilnehmer als auch der Hunde zu gefährden
  • die Hunde dürfen im Rennbereich nur an der Leine geführt werden, Widerhandlung unter einer Geldstrafe von 1000 CZK, die Nichtentfernung von Hundekot führt zur Disqualifikation des Teilnehmers oder zur Zahlung der Gebühr von 500 CZK und Reinigung
  • die Teilnahme am Rennen erfolgt auf eigene Gefahr
  • alle Teilnehmer müssen Schwimmer sein (bei Wasserhindernissen wird der Boden erreicht)
  • die teilnehmenden Sportler müssen sich auf der markierten Strecke halten, die Beschädigung/Nichteinhaltung dieser Strecke ohne ernsthafte Gründe kann zu einer Disqualifikation führen
  • den Teilnehmern wird ein Messgerät (Chip) ausgeliehen, für den sie voll verantwortlich sind. Der Chip muss auf dem Knöchel der Teilnehmerin /des Teilnehmer gelegt werden! Der Verlust des Chips wird in Höhe von 500,-CZK berechnet.
  • die Wettbewerberin/der Wettbewerber muss die gesamte Strecke absolvieren, die Zeitmessgeräte befinden sich am Start, die Kontrollmessung (Zwischenzeit) erfolgt ungefähr in der Streckenhälfte und dann schließlich im Ziel; die Teilnehmer laufen um das Messgerät im Korridor herum, so dass ihre Chips aufgezeichnet werden und das auf solche Weise, dass weder sie als auch Ihre Hunde das Zeitmessgerät beschädigen!
  • die Wettbewerberin/der Wettbewerber ist verpflichtet, das Messchip vor Ablauf der Anmeldezeit (d. h. bis 12:00 Uhr) abzuholen und den Chip unmittelbar nach dem Einlauf in den Zielbereich dort zurückgeben.
  • der Hund muss jederzeit an der Leine (idealerweise flexible – mit einen Ruckdämpfer) sein, mit dem Führenden verbunden sein und einen Zuggeschirr tragen (der nur am Halsband geführte Hund darf nicht starten), es wird empfohlen, den Hund idealerweise an dem Hüftgürtel oder Laufgürtel zu befestigen. Der Hund überwindet mit dem Führer die Hindernisse auf der markierten Strecke oder nach den Anweisungen des Veranstalters. Der Hund muss kontrollierbar sein. Die Verantwortung für das Verhalten, Schäden durch den Hund, die Gesundheit des Hundes und des Rennläufers liegt in der Verantwortung der Wettberberin/des Wettberbers selbst.
  • nur ein Hund, der klinisch gesund, geimpft und über 1 Jahr alt ist, kann am Rennen teilnehmen. Ein Wettläufer darf nur einen Hund haben, er aber kann mehrmals mit verschiedenen Hunden starten.
  • wenn der Hund während des Rennens dem Wettläufer entkommt, sich herausreißt usw., dann ist der Veranstalter berechtigt, den Wettbewerber sofort zu disqualifizieren.
  • der Wettläufer überprüft seine Registrierungsdaten auf der Liste der Einträge auf den Internet-Seiten www.dirtydogchallenge.cz, insbesondere die Gewichtsklasse, für die er sich beworben hat, der Start in der falschen Kategorie kann zu einer Disqualifikation führen.
  • der Veranstalter empfiehlt den Teilnehmern, eine geeignete Rennbekleidung zu wählen, die von dem Wettbewerber zur gleichen Zeit als entbehrlich angesehen werden kann (irreparable Kontamination oder Beschädigung der Kleidung können auf der Strecke auftreten)
  • alle Hindernisse sind so konzipiert, dass es zumutbar ist, sie zu überwinden, falls die Gesundheit oder Sicherheit des Hundes bedroht ist, kann der Wettläufer seinen Hund über das Hindernis weg tragen, oder er lässt den Hund das Hindernis umgehen, aber der Wettbewerber selbst muss jedes Hindernis überwinden. Bei Hindernissen, die der Veranstalter als schwierig einschätzt, wird es einen Freiwilligen geben, der dem Wettläufer helfen wird oder den Hund halten kann, damit der Wettbewerber das Hindernis selbst überwinden kann.
  • die wichtigste Regel ist Fairplay – seien Sie rücksichtsvoll und fair
  • der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden an der Gesundheit des Hundes , des Teilnehmers sowie als solche an seinem Eigentum
  • der Teilnehmer ist verpflichtet, eine gültige Krankenversicherung zumindest für die Dauer des Rennens haben
  • der Veranstalter hat das Recht Fotos und Videoaufzeichnungen nach eigenem Ermessen zu verwenden,
  • keine von der Entscheidungen des Veranstalters unterliegt einer gerichtlichen Überprüfung und kann auch nicht angefochten werden. Alle Teilnehmer sind verpflichtet, den Anweisungen der Veranstalter zu folgen
  • Preise werden den Gewinnern nur am Tag des Rennens überreicht, es entsteht kein rechtlichen Anspruch auf ihre Übergabe. Der Veranstalter versendet keine Preise.
  • Druckfehler und Irrtümer, technische oder sonstige Änderungen sowie Änderungen des Programms und der Ausschreibung sind ausdrücklich vorbehalten.

DSGVO: Die Wettbewerberin / der Wettbewerber erklärt sich mit der Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten durch den Veranstalter, der Aufnahme von Fotos, Audio- und Videoaufzeichnungen sowie deren Verwendung und Veröffentlichung nach Ermessen des Veranstalters einverstanden. Mit der Zahlung des Startgeldes bestätigt sie/er die Zustimmung.

Startgeld 2021

Online-Anmeldung und Startgeld bezahlt:
bis 30.11.2020 – 650 CZK
bis 31.12.2020 – 750 CZK
bis 28.02.2021 – 850 CZK
bis 30.04.2021 – 950 CZK
bis 15.07.2021 – 1100 CZK
Vor Ort – 1300 CZK

Rabatt 50% für den zweiten und jeden anderen Hund mit dem gleichen Wettläufer.

Startgebühr ist nicht erstattungsfähig

Hinweis: Bei extrem widrigen Wetterbedingungen oder anderen schwerwiegenden Gründen (z.B. Regulierung der staatlichen Behörden im Zusammenhang mit der Covid-Epidemie) kann der Veranstalter das Rennen mindestens 1 Tag vor der Veranstaltung ohne Entschädigung absagen. Die Teilnehmer werden über diesen Schritt durch elektronische Korrespondenz, Veröffentlichung von Informationen auf der Website der Veranstaltung und auf dem Facebook-Profil der Veranstaltung verständigt.

Das Eintrittsgeld beinhaltet – Parken und Camping, Aufbewahrung, Ausleihe von Messchips, professionell gemessene Zeit, Teilnahmemedaille, Teilnahmediplom online, Erfrischung auf der Strecke und am Zielort (Wasser, Cola, Obst,), Toilette, Notrettung und tierärztliche Versorgung am Zielort (Kosten für die allfällige Tierarztpflege trägt der Hundebesitzer), Preise für die Gewinner (nach den Möglichkeiten der Sponsoren).